Stadtwohnen. Eigentumswohnungen

Roßlauer Straße 4a. Eigentumswohnungen.

Wohnen am idyllischen Stauffenbergplatz!

Wohnen am Schmuckplatz Gohlis-Mitte

Objekt-Beschreibung mit Galerie

Roßlauer Straße 4a Vorderhaus, 1990
Roßlauer Straße 4a neu (Visualisierung)

Mit dem Bau der kaiserlichen Kasernen im Norden der Stadt ab 1890 wurde ebenso der Wohnungsbau beflügelt. Die strenge städtebauliche Struktur des sogenannten französischen Viertels wird durch die Roßlauerstraße durchbrochen. Das Gebiet wird durch eine vor dem ersten Weltkrieg entstandene hochwertige Stadtvillenbebauung mit Vorgärten charakterisiert. Zwei Plätze, der Jägerplatz, heute Platz des 20. Juli 1944, und die grüne Straßenerweiterung der Roßlauer Straße mit Schmuckplatz bestimmen das Erscheinungsbild. Die Bebauung erfolgte in offener Bauweise mit meist einzelstehenden, hochwertigen drei bis viergeschossigen Stadtvillen aus der Zeit von 1900 bis 1914.

Bedingt durch die stadtplanerische Gestaltung wird die Roßlauerstraße kaum von Durchfahrtsverkehr tangiert. Alle Gründerzeithäuser in ihr wie die in ihrem engeren Umfeld angrenzenden Straßen sind stilgerecht unter Auflagen des Denkmalschutzes rekonstruiert. Prägend sind die großzügigen Abstände zu den Nachbarhäusern, die für private Gärten und Grünanlagen genutzt werden. Große alte Bäume sind die sichtbaren Zeichen.

 

In zweiter Reihe des Wohngrundstückes Roßlauer Straße 4 befindet sich das seit Jahrzehnten unberührte Hinterhaus. Über das Vorderhausgrundstück gelangt man auf das idyllische und versteckt gelegene Gartengrundstück. Das freistehende Gebäude verfügt aktuell über 3 Wohnungen. Gemäß Planung entstehen 4 Eigentumswohnungen mit 3 oder 4-Zimmern. Die Flächen reichen von 85 bis 109 qm. Zukünftig wird der Bau durch einen imposanten Wintergarten an der Vorderfront des Gebäudes geprägt. Durch die fehlende Denkmaleigenschaft wird die Außenwand in Süd-Westrichtung für zusätzliche Balkone geöffnet.

Die Umgestaltung und Anpassung des Gebäudes orientiert sich an modernen Wohnansprüchen. Von der Gartenwohnung über die offen geschnittene Etagenwohnung bis zur Mansardenwohnung mit Dachterrasse werden unterschiedliche Wohnwünsche bedient.  Kommunikative Wohlfühlflächen und  private Rückzugsmöglichkeiten prägen das Innenleben des Gebäudes. Hochwertige Materialien, liebevolle Detaillösungen, Kaminanschluss und Fußbodenheizung sind bei der Bauausführung selbstverständlich.

Roßlauer Straße 4a: Mikrolage
Roßlauer Straße 4a: Mikrolage

Werden Sie Eigentümer in einer kleinen, familiär geprägten Hausgemeinschaft inmitten von Gohlis.  Die Fertigstellung des Projektes erfolgt im dritten Quartal 2013. Selbstverständlich können noch individuelle Wünsche in Raumaufteilung und Ausstattung eingebracht werden. An mehreren Referenzbaustellen können wir Ihnen aktuelle die Qualität der Bauausführung zeigen.

Galerie

Um ein bestimmtes Foto zu betrachten, klicken Sie bitte auf eines der Minibilder im unteren Bereich der Seite. Ein Klick auf die Glühlampe in der Bildmitte startet die Diaschau. 

Roßlauer Straße 4a: Seitenansicht

Roßlauer Straße 4a: Blick vom Vorderhaus

Roßlauer Straße 4a: Blick vom Hof

Roßslauer Straße 4a: Blick vom Hinterhaus

Roßlauer Straße 4a: Blick in die Rosslauer Straße

Roßlauer Straße 4a: Juli 2012

Roßlauer Straße 4a: Gartenansicht

Roßlauer Straße 4a: Hinterhausansicht

Roßlauer Straße 4a: Juli 2012

Roßlauer Straße 4a: Blick vom Hof

Roßlauer Straße 4a: Schmuckplatz

Roßlauer Straße 4a: Straßenansicht Vorderhaus

Roßlauer Straße 4a: Ornamentik

Roßlauer Straße 4a: Frontansicht Vorderhaus

Roßlauer Straße 4a: Juli 2012

Roßlauer Straße 4a: Blick in den Hof

Roßlauer Straße 4a: Balkonanlage Vorderhaus

Roßlauer Straße 4a: Eingang Vorderhaus

Roßlauer Straße 4a: Ornamentik

Roßlauer Straße 4a: Visualisierung